Redoxreaktionen

        

Probetest: hier

 

Aufgaben:

Oxidationsstufen

    a)  Bestimmen Sie von den Atomen der folgenden Stoffe die

         Oxidationsstufe.

         Ag+          Ne        Cu2O        AlBr3

Lösungen

 

Elektrochemie

Als Daten brachen Sie die Redoxpotentiale, die bei jedem Element im PSE angegeben sind.

 

In einer bestimmten galvanischen Zelle kommen diese vier Stoffe vor:

Cr, Cu, Cu+, Cr2+

a)   Welches ist das stärkste Reduktionsmittel unter ihnen?

b)   Welche beiden Stoffe müssen die Edukte sein, damit diese galvanische Zelle elektrischen Strom abgibt?

c)    Formulieren Sie die vollständige Reaktionsgleichung der Redoxreaktion dieser galvanischen Zelle.

d)   Welches Potential hat diese Redoxreaktion?

    e)  Lässt sich Magnesium einfacher oxidieren oder reduzieren?

    f)   Wirkt Magnesium eher oxidierend oder reduzierend?

    g)  Ist Magnesium edel oder eher unedel?

    h)  Zeichnen Sie die Anordnung für eine funktionierende Batterie mit

         Magnesium und Blei.

    i)   Welche Spannung würde die Batterie von h) ergeben?

    j)   Wie erreicht man mit Magnesium und Blei eine Spannung, die doppelt

         so gross ist wie diejenige von i)?

Lösungen

 

Korrosion

a)  Was ist der Unterschied zwischen einer Zinnbeschichtung und einer Zinkbeschichtung auf Eisen in Bezug auf die Korrosion?

b)  In welchen Fällen ist Korrosion besonders gefährlich?

      (3 Beispiele nennen)

Lösungen